Wir werden EINS

Ein Jahr DGCA, ein Jahr unser Parcours in Eningen, das schreit nach einer Feier. Genau dieses möchten wir tun, und zwar am Samstag, dem 03.05.2014 findet der 01. DGCA Jubilee Cup statt.

Die Anmeldung ist bereits offen. Das Turnier ist KEINE offizielle Veranstaltung und aus diesem Grund ist Jeder -lich eingeladen, ob Amateur oder Profi.


zu den Ergebnissen

Fakten

Datum: Samstag, 03.05.2014
Zeit: Start ist zwischen 09:30 Uhr und 18:00 Uhr möglich
Modus: Golfstart
Runden: Es werden insgesamt zwei Runden gewertet.
Golfstart? Bei einem "normalen" Turnier gibt es eine gemeinsame Startzeit pro Runde, das bedeutet alle Bahnen werden mit Flights besetzt und alle starten zur gleichen Zeit die erste oder zweite Runde. Bei dem Golfstart ist das anders. Du kannst Dir Deinen Flight aussuchen (mind. 3 Spieler) und Du gehst auf Deine zwei Runden, wann immer es Dir beliebt (zw. 09:30 und 18:00). Nach Deinen zwei Runden gibst Du Deine Scorekarte ab und wartest auf die Siegerehrung.
Ziel dieses Events: Wir feiern unseren Kurs und wollen einfach nur Spaß haben.
Siegerehrung: ca. 20:30 Uhr im Wanderheim bei leckerem Essen und einem Tässchen "Jasmintee"

zur ehemaligen Anmeldung


Bahn Beschreibung
01: Wird normal gespielt.
02: Wird normal gespielt.
03: Es werden zwei Zonen gesteckt. Landet man mit dem ersten Wurf in der ersten Zone, werden Dir auf dieser Bahn zwei Würfe abgezogen. Landet man mit dem ersten Wurf in der zweiten Zone, wird Dir ein Wurf von Deinem Score abgezogen. Landest Du mit Deinem ersten Wurf in keiner der markierten Zonen, wird die Bahn "normal" zu Ende gespielt.
04: Wird normal gespielt.
Bahn Beschreibung
05: Es werden zwei Inseln gesteckt. Alles außerhalb der Inseln ist OB. Der erste Fehlwurf vom Tee ist straffrei. Landet man mit dem ersten Wurf in keiner der beiden Inseln, darf mit dem zweiten Wurf erneut vom Tee ein Versuch gewagt werden. Landet dieser erneut in keiner der Inseln, geht es mit einem Strafwurf (vierter Wurf) an die Dropzone der ersten Insel. Von da an gelten die normalen Inselregeln. Du musst so lange von der ersten Insel aus (jeweils mit Strafwurf) versuchen die zweite Insel zu treffen, bis die Scheibe in der zweiten Insel sicher liegen bleibt. jetzt kommt der Putt :-)
06: Wird normal gespielt
07: Spiele die komplette Bahn mit Deiner falschen Hand (Rechtshänder spielen mit links und umgekehrt).
08: One Disc Challenge 1: Die komplette Bahn wird mit einer Scheibe gespielt, und zwar mit einem Deiner Putter.
09: Die komplette Bahn wird mit einer Vorhand gespielt, auch der Putt!
10: Wird normal gespielt.
11: Die linke Seite des OBs (Zaun) dient als Mandotory, das bedeutet du musst links am Zaun vorbei. Verfehlst Du das Mandotory musst Du mit Strafwurf erneut vom Tee abwerfen, solange bis Du das Mando ordnungsgemäß umspielt hast. Du darfst allerdings auch die Scheibe "sicher" vor das Mando werfen.
12: Wird normal gespielt, allerdings verlängert, da das Tee weiter hinten ist.
13: Wird normal gespielt.
14: One Disc Challenge 2: Die komplette Bahn wird mit einer Scheibe gespielt, und zwar mit einer Deiner Midranges.
15: Wird normal gespielt.
16: One Disc Challenge 3: Die komplette Bahn wird mit einer Scheibe gespielt, und zwar mit einem Deiner Driver.
17: Wird normal gespielt.
18: Putt Putt Putt: Es gibt um den Übungskorb fünf markierte Positionen. Von jeder Position aus hast Du einen Puttversuch. Für jeden gelungenen Putt, kannst Du Dir von Deinem Gesamtscore einen Wurf abziehen, also maximal 5 Würfe.

Tags: DGCA, Turnier, Jubiläum, Spass, Eninger Weide

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen